MATE LEAKS: ChariTea Mate

Zusammen mit Krithika von Meta-Mate konnten wir eine neue Mate-Sorte probieren. Von ihr stammt auch diese Rezension. Danke!

Im Sortiment von ChariTea findet sich seit neuestem auch ein Getränk auf Mate-Basis. Wir hatten exklusiv die Möglichkeit noch vor dem offiziellem Verkaufsstart eine Flasche zu probieren.

Die unetikettierte Flasche, die wir in die Finger bekommen haben, führt leider weder Zutaten noch Koffeingehalt auf. Jemand aus dem Verkauf gab uns allerdings zu verstehen, dass der Koffeingehalt etwa dem von Club-Mate entsprechen soll und dass wie bei anderen ChariTeas leicht mit Fruchtsäften und Agave gesüßt wird. Sobald das Produkt auf dem Markt ist checken wir diese Angaben noch mal.

Passend zur ChariTea-Philosophie wird Bio-Fair-Trade-Mate aus Argentinien verwendet und auf all die guten Taten hingewiesen, die mit diesem Tee möglich werden. Die genaue Herkunft (Anbaugebiet, Kooperative) ihrer Mate konnte auf Anfrage allerdings doch nicht genannt werden. Da Mate in Argentinien fast ausschliesslich industriell in Plantagen produziert wird, vermuten wir eine ähnliche Herkunft wie bei Kraus, eine erfolgreiche Bio-Fair-Trade-Marke auf dem dortigen Markt.

Der erste Schluck der ChariTea Mate ist vergleichsweise süß, dann folgt aber im Nachgang ein zitroniger Geschmack, der die Süße sehr harmonisch ausbalanciert. Ganz am Ende schmeckten wir auch die Mate deutlich heraus.  ChariTea Mate schmeckt lecker erfrischend und ist eine sommerliche Mate-Alternative für alle, die weniger Zucker mögen und eine schmackhaftere, aber weniger sprudelige Bio-Mate als etwa BioZisch bevorzugen.

4 Gedanken zu „MATE LEAKS: ChariTea Mate“

  1. hi,
    das getränk ist mittlerweile am markt zu kaufen.

    könnt ihr die angaben bitte checken (hab leider keine falsche da)

    lg
    clemo

  2. Hab grad sone Flasche von der Mate vor mir, leider steht der Coffeingehalt da nicht drauf… Auch beim googlen bin ich da grad leider noch nicht schlau geworden….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *