Pfandflaschenfuckup + 1337Mate Countdown

Ohje, was ist denn da passiert? Hübscher Pfandflaschen-Crossdressing-Fuckup ;-)

Übrigens, bereithalten: In den nächsten Tagen müsste die 1337mate bei uns dreien eintrudeln. Ihr dürft euch auf ausgiebigstes Gerante einstellen. Wenns bis Donnerstag klappt, werde ich die größtentbehrliche Menge von gestandenen Freifunkenden im Leipziger Sublab verkosten lassen.

4 Gedanken zu „Pfandflaschenfuckup + 1337Mate Countdown“

  1. Und ich dachte, ich wäre der einzige, der schon mal eine fritz-kola im Becks-Kleidchen hatte und sich darüber gewundert hat… mir ist der Fuckup allerdings erst bei Pfandabgabe aufgefallen. ^^
    Danke für den Fotobeweis!

  2. Das entsteht dadurch, weil die Wasch- und Befüllungslanlagen Relieffe auf der Flasche nicht erkennen können. Somit können die relieftierten Flaschen nicht aussortiert werden.

    Das böse daran ist, dass das Unternehmen Becks dies im Bewusstsein vorsaetzlich gemacht hat, und somit nun alle Getränkeproduzenten Werbung widerwillen fuer Becks machen müssen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>