Costa Rica Cola

Schon seit geraumer Zeit gibt es eine fair gehandelte Cola: Costa Rica Cola von El Puente.Die laut eigenen Angaben erste fair gehandelte Cola der Welt enthält fair gehandelten Zucker aus Costa Rica. Allerdings scheint die Abfüllung nicht besoners fair von statten zu gehen, zumindest mein Exemplar sah nicht gerade nach einem halben Liter aus. Der Preis ist mit einem knappen Euro für die halbliter-Einwegplasteflasche auch recht happig, das „fair feeling“ kostet vermutlich extra. Die Cola findet sich in Weltläden, bei gut sortierten Dealern und im Online-Shop von El-Puente (wenn auch dort ohne Mengenangaben).

Geschmacklich ist das Ganze recht süß und durchaus aromatisch, aber nicht außergewöhnlich.  Der Koffein-Anteil scheint nicht besonders hoch zu sein, genauere Angaben darüber waren aber auch nicht aufzutreiben.

Die El-Puente-Cola ist anscheinend nicht darauf ausgelegt, außerhalb von Weltläden populär zu werden. Statt eine außergewöhnlich leckere Cola zu brauen versucht El Puente den Massengeschmack zu treffen, Hauptsache mit viel fair gehandeltem Zucker drin. Keine Frage, Fairtrade ist toll, aber für eine Hackerbrause reicht es hier definitiv nicht.

Ein Gedanke zu „Costa Rica Cola“

  1. Heute im Weltladen entdeckt – aber sehr entäuscht.
    die Cola kam nun in in der 0,33 l Longneck Flasche. Sie ist dadurch leider nicht leckerer geworden. Die Cola ist immer noch zu süß und es ist auch sehr viel Kohlensäure drin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.