Now Black Cola

Ich bin ja ein alter Weltverbesserer und schaue daher gerne mal in meinem Lieblingsbioladen vorbei, ob es aus der biologisch-dynamischen Ecke nicht was neues koffeinhaltiges gibt. Ja, gibt es. Die Brauerei Neumarkter Lammsbräu, sowas wie der Prototyp einer Bio-Brauerei, wirft eine Limonadenkollektion namens Now (New organic world) auf den Markt, darunter Now Black Cola.

Die Cola ist zwar keine an der Höchstgrenze orientierte Koffeinbombe, aber mit 18mg/100ml liegt der Koffeinanteil knapp unter dem von Club-Mate. Da auch das Guarana-Koffein an Gerbstoffe gebunden ist, dürfte die Wirkung sich ebenfalls über einen längeren Zeitraum verteilen.

Der Geschmack ist zwar ebenfalls nicht vorhersehbar, aber typisch Bio: Durch den geringeren Kohlensäuregehalt (von wegen CO2-Sparen und so) wirkt der erste Schluck wie aus einer Flasche Bier. Dann setzt der leicht karamellig-süßsaure Guaranacolageschmack ein und die Welt ist schön. Recht lecker, aber irgendwie fehlt mir ein wenig die bittere Note.

Die brauereieigene Langhalsflasche fasst einen Drittelliter und kostet in meinem Lieblingsbioladen gerade mal 90 Cent, für ein Bioprodukt ein ziemliches Schnäppchen. Trotzdem und trotz des schicken, für den Bioladen geradezu untypischen Designs mit wirrem Chamäleon als Logo hat das Getränk nicht allzuviel Potenzial zur Hackerbrause.

9 Gedanken zu „Now Black Cola“

  1. ich verköstige sie gerade. auf den ersten geschmack mag ich, dass sie nicht zu süß ist. aber irgendwie gleichen sich die geschmäcker dann ein wenig zu sehr aus.

  2. Ich find das Zeug großartig! der geschmack hat so nen touch von diesem Cola-Eis und is trotzdem nich so chemical…
    und in das Chamäleon hab ich mich sowieso verliebt (war der hauptgrund, dass ich mir die erste Flasche NOW gekauft habe anstatt ne andere Sorte)
    weiterer Pluspunkt (Außer Bio und so) is dass es sie in Teilen Bayerns (wo ich letztens war) fast überall gibt. und das einzige minus ist halt der koffein-gehalt…

  3. Hat was von Club-Mate-Cola, was Fritziges und auch was Fruchtiges. Das Guarana wurde gut eingebaut, nicht so scheußlich wie bei BioZisch.
    Die Bio-Cola, die voll und ganz nach Cola schmeckt, muss allerdings erst geboren werden.

  4. Heute auch im Bioladen entdeckt und gleich verkostet.

    Wenig Kohlensäure, weniger süß als Coke und mehr … „fruchtig“, falls man es so nennen kann. Hat 8.8g Kohlenhydrate (davon 8.0g Zucker) auf 100ml, was schon weniger als bei vielen Marken ist.

    Mir persönlich schmeckt sie so mit wenig Kohlensäure und ungekühlt sehr gut. Preislich ist es auch angemessen, angesicht der Tatsache, dass der Verkauf in Einzelflaschen stattfindet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.